Die Schule mit Hand und Herz

Kontakt

Haranni-Gymnasium Herne
Hermann-Löns-Straße 58
D-44623 Herne
Telefon: (0 23 23) 16-22 11
Telefax: (0 23 23) 16-28 27
info@haranni-gymnasium.de

Kategoriebild AGs

Roberta LogoHaranni eröffnete zdi-RobertaZentrum in Herne

Am Dienstag, den 18. September 2012, öffnete am Haranni-Gymnasium das landesweit 22. zdi-RobertaZentrum seine Türen. Dazu begrüßen durften wir neben den Initiatoren des zdi-Zentrums IST.Bochum unter anderem auch Oberbürgermeister Horst Schiereck, Brigitte Timmer als Vertreterin des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung des
Landes Nordrhein-Westfalen sowie Vertreter der Hochschule Bochum und der Herner Wirtschaft und Schulen.
Seit der Eröffnung des landesweit 22. zdi-RobertaZentrums am Haranni-Gymnasium ist die vom NRW-Wissenschaftsministerium getragene Gemeinschaftsoffensive „Zukunft durch Innovation" (zdi) auch in Herne präsent. Über die an der Schule angebotenen „Roberta-Kurse", das heißt gendergerechte Robotikangebote, sollen junge Menschen schon im frühen Schulalter an ingenieurwissenschaftliche Studiengänge herangeführt werden. Insbesondere bei den Mädchen kommen so Berührungsängste mit Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) gar nicht erst auf. Das Haranni-Gymnasium leistet damit für das gesamte Herner Stadtgebiet einen Beitrag zur Etablierung des Bildungsnetzwerkes im MINT-Sektor.
Als sichtbares Zeichen der Qualität der zukünftigen Roboterkurse wurde dem neuen Herner zdi-Standort das zdi-Roberta-Logo durch Brigitte Timmer vom Ministerium für Innovation,
Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen überreicht. ProTransfer – der Verein zur Förderung des Technologietransfers in der Emscher-Lippe-Region – wird für ein
ganzes Jahr die Patenschaft an dem Herner zdi-RobertaZentrum übernehmen. Zudem soll die Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung mit der Hochschule Bochum die enge Zusammenarbeit zwischen dem Haranni-Gymnasium und diesem außerschulischen Partner manifestieren.
Dass das Roberta-Angebot am Haranni auf sehr fruchtbaren Boden stößt, beweist die aktuelle AG, bestehend aus sechs Mädchen der Jahrgangsstufe 9. Die technikinteressierten Teilnehmerinnen arbeiten nun schon seit über zwei Jahren erfolgreich und mit nicht nachlassender Begeisterung zusammen. Im nächsten Jahr starten sie gemeinsam bei einem Robotik-Wettbewerb, für den sie sich schon jetzt mächtig ins Zeug legen. Begleitet werden sie dabei von Herrn Wiese, der die Gruppe von Beginn an betreut und Herrn Grebing, der als Ansprechpartner für Fragen rund ums Design neu dabei ist.

Weitere Informationen unter: www.robertazentrum-herne.de

Back to Top