Die Schule mit Hand und Herz

Kontakt

Haranni-Gymnasium Herne
Hermann-Löns-Straße 58
D-44623 Herne
Telefon: (0 23 23) 16-22 11
Telefax: (0 23 23) 16-28 27
info@haranni-gymnasium.de

Kategoriebild Schulgebäude Haranni-Gymnasium

Eine lange Zeit bestimmt die Schule mit ihren klaren Vorgaben den Alltag unserer Schüler, aber irgendwann ist auch dieser Lebensabschnitt abgeschlossen und spätestens dann stellt sich die Frage: Was kommt eigentlich nach der Schule?
Damit diese Frage nicht erst mit dem Erhalt des Schulabschlusses plötzlich und überraschend im Raume steht und der Schulabsolvent nicht ohne eine Vorstellung der weiteren beruflichen Lebensplanung da steht, erhalten unsere Schüler bereits frühzeitig die Möglichkeit, sich beruf-lich zu orientieren, um die Weichen für eine Zukunft in ihrem Sinne und nach ihren Interessen zu stellen.
Ein wichtiger Baustein zur Berufsorientierung ist der Berufsinformationstag. Bislang erhielten die Schüler der Einführungsphase an diesem Tag Besuch von Experten angesehener Arbeitgeber aus der Region. Im Rahmen zahlreicher Workshops konnten sich die jungen Menschen über Ausbildungswege, Anforderungsprofile und Berufschancen informieren, um eine Vorstellung von der Arbeitswelt zu erhalten und Anregungen für ihre spätere Berufswahl aufgezeigt zu bekommen.
In diesem Jahr haben wir das Konzept verändert. Anstatt, dass die Arbeitgeber zu uns in die Schule kommen, haben wir diesmal den umgekehrten Weg beschritten. Wir sind mit den Schülern in die Betriebe gegangen.
Der Vorteil liegt auf der Hand. Nur dort, wo Arbeit stattfindet, kann auch ein zielführender Einblick in die Arbeitswelt erfolgen. Erst vor Ort erhält man einen Eindruck von dem, was einen später erwartet – und diesen Eindruck erfährt man direkt und mit allen Sinnen.
Für die Betriebserkundungen konnten wir am 07. November eine Reihe namhafter Arbeitgeber aus dem näheren Umkreis als Partner gewinnen. Dadurch war es uns möglich, den Schülern ein umfassendes und vielseitiges Repertoire möglicher künftiger Betätigungsfelder anzubieten. Unterstützt wurde unser Aktionstag von den folgenden Unternehmen:
AOK: Die AOK ist eine der größten gesetzlichen Krankenkassen Deutschlands und ein zukunftssicherer Arbeitgeber. Sie bietet unter anderem einen Überblick über den Beruf des Sozialversicherungsangestellten, über diverse Verwaltungstätigkeiten und über betriebswirtschaftliche Berufe. Die AOK ist ein Kooperationspartner des Haranni-Gymnasiums.
Adam Opel AG: Der Automobilbauer bietet einen Einblick in den Fertigungsprozess des Zafira. Die Schüler erhalten einen Eindruck von industriell-technischen Berufsfeldern. Leider wird uns diese interessante Option zukünftig nicht mehr zur Verfügung stehen.
Haranni-Clinic: Unser Kooperationspartner steht für qualitativ hochwertige Zahnmedizin, Zahntechnik, Kieferorthopädie und weitere allgemeine medizinische Bereiche und bietet einen umfassenden Überblick über (zahn-)medizinisch-technische Berufe.
Marienhospital Herne: Ein Besuch bei unserem Kooperationspartner lohnt sich, denn hier erfährt man viel über medizinische und pflegetechnische Berufe und über die Organisation und Verwaltung eines Krankenhauses.
Schwing GmbH: Das weltweit agierende Maschinenbauunternehmen aus Herne-Crange bietet einen Einblick in die Berufsbilder des Maschinenbauers, des Elektrotechnikers und in viele weitere Berufsbereiche eines mittelständischen Industriebetriebs.
Sparkasse Herne: Unser neuer Kooperationspartner bietet einen Überblick über betriebs- und volkswirtschaftliche Berufe und natürlich über den Beruf des Bankangestellten.
VfL Bochum: Ein professioneller Fußballverein ist in der heutigen Zeit ein mittelständisches Wirtschaftsunternehmen. Hier bekommen die Schüler neben einem Blick hinter die Kulissen eines Zweitbundesligavereins eine Vorstellung von Berufsfeldern im Bereich Verwaltung, Pressearbeit, Marketing, Vertrieb und Management.
Das Berufsorientierungsteam möchte sich herzlich bei den Partnerunternehmen für die unkomplizierte, freundliche und interessante Zusammenarbeit und für die geleisteten Mühen bedanken.
M. Rathke

Schüler erkunden das Unternehmen VfL Bochum:

VfL Bochum Betriebserkundung

VfL Bochum Betriebserkundung

Back to Top