Die Schule mit Hand und Herz

Kontakt

Haranni-Gymnasium Herne
Hermann-Löns-Straße 58
D-44623 Herne
Telefon: (0 23 23) 16-22 11
Telefax: (0 23 23) 16-28 27
info@haranni-gymnasium.de

Kategoriebild Archiv

Anlässlich ihres zehnjährigen Abiturs trafen sich ehemalige Harannis am 8.11.2014 in ihrer alten Schule.
Nach einer Besichtigung der alten Wirkungsstätte, klönte man ausgiebig in der Pausenhalle, tauschte Erinnerungen,
aber auch Neuigkeiten aus und nahm Einblick in die Abiturklausuren, die die eine oder andere Überraschung beinhalteten. Bevor man auseinanderging, wurde bereits das nächste Treffen verabredet.

Treffen Abiturjahrgang 2004

Der Verein der Eltern und Freunde des Haranni-Gymnasiums Herne e.V. lädt am 12.11.2014 zur Mitgliederversammlung ein, indem unter anderem über eine Satzungsänderung abgestimmt werde soll.

Hier können Sie die offizielle Einladung lesen und hier den Vorschlag für die Satzungsänderung.

theaterplakat2014

Es ist wieder so weit: Die Theater-AG des Haranni-Gymnasiums Herne spielt am 19. und 20. November um jeweils 19 Uhr in der Aula das Stück ,,Aus dem Ruder gelaufen" von Thorsten Böhner.

theater14 9

Für mehr Informationen und weitere Bilder von den Proben, drücken Sie auf "weiter"!

Was suchen denn die vielen Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern um 9.00 Uhr morgens am ersten Tag der Herbstferien in der Aula des Haranni-Gymnasiums? Ach ja, es ist wieder Zeit für die alljährliche MINT-Herbstakademie, die dieses Jahr ihren achten Geburtstag feierte.

Unterricht in den Ferien? Und dazu haben sich auch noch 70 Schülerinnen und Schüler freiwillig angemeldet? Wo gibt es denn so etwas?
Die Antwort lautet: Am Haranni-Gymnasium in Herne.

Unsere Schule bleibt auch in diesem Jahr in der ersten Herbstferienwoche für Schüler geöffnet. Im Rahmen der Herbstakademie werden für unsere Unterstufen und für die vierten Klassen der Herner Grundschulen wieder interessante Projekte angeboten.

Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8, 9 und 10 bieten wir auch in diesem Jahr wieder den Business-English-Kurs an:

Gruppengröße: 4 – 10 Schüler aus den Klassen 8 und 9 und der Jahrgangsstufe 10
Kursinhalt: Einführung in die Landeskunde und Berufswelt in unterschiedlichen Teilen der englischsprachigen Welt (USA,
Kanada, Großbritannien, Irland, Südafrika, Indien, Australien, Neuseeland), Besprechung alter Übungs- und Prüfungsbögen, etc.
Ort der Prüfung: Haranni-Gymnasium
Prüfer: ‚native speaker'
Korrektur und Bewertung: durch den ‚native speaker' und Korrektoren in Coventry
Erfolgsbilanz: mit Ausnahme eines Schülers (level 1) und einer Schülerin (level 3) haben bisher alle Schüler/innen die Prüfung bestanden
Lage der Stunde: (in der Regel 8. Stunde, am Montag)

Wie gewohnt fand in der letzten Woche vor den Sommerferien am Haranni-Gymnasium die Projektwoche statt. Eines der spannenden Projekte stand unter dem Thema „Erlebnispädagogik". Hierzu trafen sich die Klasse 5b von Frau Mindt und 21 Schülerinnen der Q1.

Gordischer Knoten
Unter Erlebnispädagogik versteht man die Initiierung von Gruppen-Erlebnissen, die meistens in der Natur stattfinden, um die Persönlichkeit eines Individuums zu entwickeln. Dabei wird besonders Wert auf die Entwicklung der sozialen Kompetenzen gelegt. Der zentrale Punkt ist, wie der Name bereits verrät, das Erlebnis. „Erlebnis" bedeutet in diesem Falle ein Ereignis, welches vom Betrachter als etwas Besonderes beziehungsweise „Außeralltägliches" betrachtet wird. Deshalb spielt bei Erlebnissen die Emotionalisierung eine wichtige Rolle. Am wichtigsten ist nun bei der Erlebnispädagogik die Reflexion, die am Ende eines Ereignisses stattfindet, um die Handlungsweisen in den erlebten Situation zu speichern und somit das Verhaltensrepertoire eines Individuums um positive Handlungsoptionen zu erweitern.

Bereits am Freitag vor der Projektwoche begann dieses „Experiment", als 21 Schülerinnen der Q1 und die 5b sich das erste Mal trafen und kennenlernten.

Wie jedes Jahr in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien veranstaltet das Haranni-Gymnasium für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen eine Projektwoche. Es gab viele spannende Workshops - hier ein paar Bilder von der Tennis-Truppe mit Frau Beckschulte und Frau Wolf:

Spiel Satz und Sieg klein

Abdul klein

Am Sonntag, den 29. Juni 2014 fand der diesjährige Abiball des Haranni-Gymnasiums im Kulturzentrum Herne statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung hielt auch Herr Hageleit eine Ansprache an die geladenen Gäste:

Sehr geehrte Eltern,
verehrte Gäste,
sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
vor allem liebe Abiturientinnen und Abiturienten!

Zu unserem traditionellen Abiturball darf ich Sie alle herzlich im Namen unserer Schule und der Stufe begrüßen und Willkommen heißen.

Gestern war es also soweit: 118 Schülerinnen und Schüler haben Ihre Abiturzeugnisse bekommen, und damit sind sie heute bereits Ehemalige.

12 Jahre Schule – eine lange Zeit. Sicher ist es noch zu früh, Bilanz zu ziehen, aber Grundsätzliches kann doch schon gesagt werden.

Back to Top