Die Schule mit Hand und Herz

Kontakt

Haranni-Gymnasium Herne
Hermann-Löns-Straße 58
D-44623 Herne
Telefon: (0 23 23) 16-22 11
Telefax: (0 23 23) 16-28 27
info@haranni-gymnasium.de

Sandra Piehl von der Knappschaft Krankenkasse (links) überreicht zusammen mit Schulleiterin Nicole Nowak (rechts) den Preis an Falac Ibrahim (Mitte) aus der Klasse 9c des Haranni-Gymnasiums

Sandra Piehl von der Knappschaft Krankenkasse (links) überreicht zusammen mit Schulleiterin Nicole Nowak (rechts) den Preis an Falac Ibrahim (Mitte) aus der Klasse 9c des Haranni-Gymnasiums

Manchmal lohnt sich die Teilnahme an einem Wettbewerb. Für das Haranni-Gymnasium auf jeden Fall: Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 9 gewannen eine sogenannte Slackline im Rahmen eines Preisausschreibens des „Hackdicht-Projektes".

Schon im Herbst des vergangenen Jahres hatte die „Hackedicht-Tour" der Knappschaft in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Kinderschutzbund auf ihrem Weg durch verschiedene deutsche Städte auch am Haranni-Gymnasium in Herne Station gemacht. Ziel der Hackedicht-Schultour war es, Kinder und Jugendliche für den Umgang mit Alkohol zu sensibilisieren.

Etwa 200 Schülerinnen und Schüler des Haranni-Gymnasiums versammelten sich damals zunächst in der Aula. Hier führte der Kabarettist und Schauspieler Eisi Gulp das Bühnenprogramm „Hackedicht – oder was?" auf. Sein unterhaltsames Programm zielte darauf ab, Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufen Acht und Neun zum kritischen Nachdenken über die Risiken des Alkoholkonsums anzuregen.
Eine nachhaltige Wirkung des Programms wurde durch das pädagogische Fachteam des Suchthilfevereins Condrobs e.V. sichergestellt. Die Schülerinnen und Schüler sowie ihre Lehrerinnen und Lehrer wurden an einem Folgetag für den Umgang mit dem Thema Alkoholmissbrauch geschult. Darüber hinaus wurden sogar die Eltern zu einem Gesprächsabend eingeladen.
Bei dem Projekt hatten die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler auch die Möglichkeit an einem Preisausschreiben teilzunehmen. Einen der Hauptpreise, ein Slackline-Set, konnte Sandra Piehl von der Knappschaft nun an die stolze Gewinnerin Falac Ibrahim überreichen. Falac versprach, das der Gewinn auch der ganzen Schule zugute kommen solle. Beim kommenden Schulfest soll die Leine deshalb auf dem Schulhof aufgespannt und von den Schülern ausprobiert werden. Schulleiterin Nicole Nowak möchte sich als eine der Ersten an der kniffeligen Balance-Aufgabe auf der Slackline probieren. Sie präsentiert auf dem Bild das Zertifikat von der Knappschaft und dem Deutschen Kinderschutzbund, das das Haranni-Gymnasium nach erfolgreichem Abschluss des Projektes für die gute Präventionsarbeit erhielt.

Back to Top