Die Schule mit Hand und Herz

Kontakt

Haranni-Gymnasium Herne
Hermann-Löns-Straße 58
D-44623 Herne
Telefon: (0 23 23) 16-22 11
Telefax: (0 23 23) 16-28 27
info@haranni-gymnasium.de

Unsere neue SchulleiterinDas Haranni-Gymnasium freut sich, nach gut eineinhalb Jahren ohne Schulleitung endlich seine neue Schulleiterin begrüßen zu dürfen: Frau Nicole Nowak ist seit dem 1. Februar 2015 die neue Direktorin des Haranni-Gymnasiums.
Frau Nowak, die sich selbst in ihrer Antrittsrede vor dem Kollegium als umtriebige Teamplayerin bezeichnet und mit viel Engagement und Gestaltungswillen ihr Amt angetreten hat, war auch vorher schon Lehrerin an Herner Schulen: Von 2000 bis 2006 hat sie an der Realschule Sodingen Geschichte und Sozialwissenschaften unterrichtet, von 2006 bis 2015 war sie nicht nur Lehrerin am Otto-Hahn-Gymnasium, sondern auch die letzten zweieinhalb Jahre stellvertretende Schulleiterin.
Daher ist sie sicherlich bestens gerüstet für die Umgestaltung des Haranni-Gymnasiums zur gebundenen Ganztagsschule ab diesem Sommer.

"Lob ist wie eine Feder. Von Zeit zu Zeit ein Lob, und Menschen bekommen Flügel." (P. Bosmans)

Wie in jedem Schuljahr wurden am Tag der Zeugnisausgabe Schülerinnen und Schüler unserer Schule für besondere Leistungen geehrt. In guter Tradition wurden nicht nur die jeweiligen Jahrgangsbesten geehrt, sondern auch die Gewinner des Märchen- und Vorlesewettbewerbs in der Erprobungsstufe, die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Schüler-Uni, unsere Schulsanitäter sowie die besonders sportlichen Schüler und Schülerinnen der verschiedenen Jahrgänge.

Kultur des Lobes 2015

 

Die 27 Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c haben den Schuljahresbeginn in diesem Jahr mit besonderer Spannung erwartet: Zum ersten Mal konnte am Haranni-Gymnasium eine Klasse komplett mit Tablet-Computern ausgestattet in den Schulalltag starten. Die Geräte werden von den Eltern geleast und können von den Schülern in der Schule und privat genutzt werden. In den ersten Wochen wurden zunächst die Bedienung der Geräte und der Umgang mit Textverarbeitung und Tabellenkalkulation geübt. Ergebnisse der Schülerarbeit können für alle sichtbar an die digitale Tafel im Klassenraum projiziert werden. Auch im Musikunterricht kamen die Tablets bereits klangvoll und kreativ zum Einsatz. In den nächsten Wochen stehen Internetrecherchen und die Nutzung digitaler Schulbücher auf dem Programm.

Tabletklasse

 

 

 

 

 

Back to Top